Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e.V.

 

Über uns

 Der Verein

Im Jahr 1975 gründeten betroffene Eltern in Olching die Selbsthilfegruppe „Kreis Eltern behinderter Kinder“. Nach 20-jährigem Bestehen erfolgte im April 1996 die Eintragung in das Vereinsregister. Von diesem Zeitpunkt an lautet die offizielle Bezeichnung: „Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e.V.“ (EbK).

  
Der Verein wird ehrenamtlich geführt und ist als mildtätig nach dem Steuerrecht anerkannt. Schwerpunktmäßig unterstützt der EbK die sportliche Ertüchtigung junger Menschen mit Handicap. Aus diesem Grund ist er auch über Special Olympics Bayern, Mitglied bei Special Olympics Deutschland.
  
Darüber hinaus ist natürlich ein geselliges Vereinsleben geboten, getragen vom Engagement seiner Mitglieder. Über den Sportlichen Einsatz hinaus, bietet der EbK Gesprächskreise für Eltern und Geschwister an sowie diverse Veranstaltungen im Rahmen der Freizeitgestaltung aber auch die Vermittlung an helfende Stellen und direkte Hilfe und Unterstützung durch seinen Familienentlastenden Dienst (FeD).
  
Ein besonderes Anliegen ist uns das Miteinander von behinderten und nicht behinderten Menschen (Inklusion). Mit Aktionen und Veranstaltungen setzt der Verein dieses Menschenrecht in die Tat um und wirbt in der Öffentlichkeit für dessen Akzeptanz. Inzwischen erstreckt sich der Einzugsbereich des Kreis Eltern behinderter Kinder weit über die Stadtgrenze Olchings hinaus, weit bis hinein in die umliegenden Landkreise.

Vorstand

1. Vorsitzende Manuela Brehmer
2. Vorsitzende Angelika Helminger
Schatzmeisterin Heidi v. Ritter-Zahony 
Schriftführerin Renate Stein 
Beisitzer Christiane Julier, Margit Eschler, Ulrich Schaefer
Ehrenvorsitzender Horst Brehmer
Kassenprüfer: Katharina Schicketanz, Peter Maurer 

 

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.