Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e.V.

 

Ausflug zum Augsburger Zoo


Auch in diesem Jahr hat der Familienentlastende Dienst im Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e.V. beim Ferienprogramm der Stadt Olching mitgewirkt.

Wir sind mit dem Bus in den Augsburger Zoo gefahren. Dort durften wir an zwei Führungen hinter die Kulissen teilnehmen. Die 6 bis 12 Jahre alten Kinder stellten viele Fragen zu den Affen, Tigern, Löwen und Robben. Sie wurden in die Häuser und Gehege geführt, erfuhren viel über die Lebens- und Essgewohnheiten der Tiere. Sogar ein Tigerbarthaar und ein Löwenfell durften sie anfassen und betasten. Bei herrlichem Sonnenschein schmeckte auch die Brotzeit und das Eis nach den Führungen und das Spielen auf dem Spielplatz machte allen viel Spaß.

Begleitet wurde der Ausflug von unseren fleißigen ehrenamtlichen Helfer*innen. Sie haben heute in den Familien frei genommen und die nette Gruppe der Ferienkinder begleitet. Vielleicht sind Sie das nächste Mal auch dabei?

Wir suchen ständig Helfer und Helferinnen, die stundenweise in unseren Familien etwas mit Kindern unternehmen. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei uns: fed(at)ebkolching.de oder 08142.447083.




Einen Blick hinter die Kulissen im Augsburger Zoo durften die Kinder des Ferienprogrammes Olching in Zusammenarbeit mit dem Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e.V. wagen.

Das Wetter spielte leider nicht so mit und so funktionierten wir die von der Sparkasse Fürstenfeldbruck gesponserten Sonnenmützen einfach in Regenmützen um. Die 6 bis 12 Jahre alten Jungs und Mädels hatten trotz des Wetters sehr viel Spaß und genossen die beiden Führungen sehr. 

Eine Gruppe durfte die Robben besuchen und hatten somit gleich Wasserkontakt von oben und unten. Den Robben machte das Wetter jedenfalls nichts aus und sie zeigten den Besuchern gerne ihr Reich, ihre Schwimmkünste und ihre Fressgewohnheiten. 

Die zweite Gruppe besuchte zur gleichen Zeit das Reptilienhaus und erlebte, wie sich ein Leguan in der Hand anfühlt. Die ganz mutigen durften sogar eine echte Schlange im Arm halten. 

Im Tiger und Löwengehege bekamen die Kinder dann schlussendlich noch ein echtes Schnurrbarthaar eines Tigers zur Ansicht und durften ein Stückchen Fell des Löwen anfassen, bevor es dann zu unserer eigenen Raubtierfütterung ging: eine zünftige Brotzeit im Zoo fehlte natürlich auch nicht.

Nach einigen Stunden ging es dann wieder gesund zurück nach Hause und wir sind schon gespannt, welche Tiere wir nächstes Jahr besichtigen dürfen!







Ausflug mit unserer inklusiven Samstagsgruppe für Kinder von 6 bis 12 Jahren

"Oh - so ein großes Ei, staunten die Kinder der Samstagsgruppe des Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e.V.  bei ihrem Ausflug in den Olchinger Vogelpark" .Neben dem Nandu – Ei durften unsere fünf teilnehmenden Kinder, deren Eltern und unsere ehrenamtlichen Helfer während einer tollen Führung im Vogelpark viele verschiedene Vogelarten begrüßen.

Auch die gemeinsame Brotzeit und das Spielen auf dem Spielplatz im Gelände kamen nicht zu kurz. Wenn du beim nächsten Mal auch dabei sein möchtest und zwischen 6 und 12 Jahre alt bist, dann informiere dich gerne über unsere Gruppe, die einmal im Monat stattfindet.


Fortbildung für unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer 

Normalerweise verwöhnen unsere Helferinnen und Helfer die Kinder und Jugendlichen in unseren Familien. Damit es unseren Ehrenamtlichen auch gut geht, bieten wir rund ums Jahr verschiedene Fortbildungen an.
Ende Juni wurden wir einen Tag von Gundi Waldmann-Spaett, Atempädagogin und Atemtherapeutin mit Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen verwöhnt. Neben vielen anderen Übungen summten und sangen wir das afrikanische Begrüßungslied „Binamo“. Binamo heißt Willkommen.

So freuen wir uns auf viele neue ehrenamtliche Helfer und Helferinnen und möchten alle, die sich für unsere Arbeit interessieren Willkommen heißen. 

Rufen Sie uns an, wenn Sie gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.